Wie kann ich eine Massage buchen?
Ganz einfach über unsere Buchungsseite. https://buchung.treatwell.de/ort/myo-box/?utm_source=partner&utm_medium=salon-site-embedded-book-now-widget
Was bedeutet MYO-Therapeut?
Unsere MYO-Therapeuten werden alle von unserem Team geschult. Um das tiefgreifende MYO-Massage Konzept weiter zu entwickeln, sind uns ständige Schulungen und ein fortwährender Austausch genauso wichtig, wie die Meinung unserer Kunden. Das Schulungsteam besteht aus Ärzten, Physiotherapeuten, Osteopathen, Sportwissenschaftlern und Sportlern.
Was kostet eine Massage?
Ganz einfach: Es gibt drei Preise. Eine 30 Minuten Massage kostet 49 €, 60 Minuten 79 € und 90 Minuten 109 €. Optional kannst du immer Hypervolt und Tape dazu buchen. Das kostet dann jeweils 5 Euro extra.
Kann ich Gutscheine kaufen?
Natürlich, komm einfach bei uns in der MYO-BOX in Köln vorbei. Online leider noch nicht.
Kann ich über Urban Sports Club buchen?
Leider noch nicht, ist aber geplant.
Habt Ihr Parkplätze?
In der Weyerstraße 39 findest du ein Rolltor, dieses öffnet sich automatisch. Sollte das nicht der Fall sein bekommst du von uns den Code zugeschickt. Im zweiten Untergeschoss findest du die beschrifteten Parkplätze. Von dort aus gelangst du mit dem Code 2006 zu den Aufzügen und bist im Erdgeschoss am Eingang vom Kader 1. Dort wirst du in Empfang genommen!
Was soll ich zur Massage mitbringen?
Wir kümmern uns um alles. Du brauchst für die Massage nichts.
Kann ich bei euch duschen?
Falls du dich nach der Massage frisch machen möchtest, ist das kein Problem. Gerne kannst du dich in Ruhe duschen. Unseren Kunden stehen dafür mehrere Duschen zur Verfügung.
Wie oft massieren lassen?
Das kommt immer ganz drauf an! Wenn du Entspannung suchst, reicht schon ein Mal im Monat um einen guten Effekt zu erzielen. Wenn du gerade aktiv trainierst oder unter hoher körperlicher und geistiger Belastung stehst, kann durchaus eine wöchentliche Massage ratsam sein.
Wann darf ich mich nicht massieren lassen?
1. Schwangerschaft: Wir massieren keine Schwangeren.2. Herzinfarkt: Solltest du in den letzten 3 Monaten einen Herzinfakt bekommen haben, solltest du von einer Massage bei uns absehen, da dies ein unkalkulierbares Risiko ist.3. Schlaganfall: Solltest du in den letzten 3 Monaten einen Schlaganfall bekommen haben, solltest du von einer Massage bei uns absehen, da dies ein unkalkulierbares Risiko ist.4. Venenentzündungen: Bei starken Krampfadern solltest du auf Massagen verzichten. Hiermit sind nicht "leichte Besenreisser" oder eine einzelne erkennbare Ader gemeint. Im Zweifelsfall suche bitte einen Arzt auf und lass dir die "Massagetauglichkeit" bestätigen.5. Rheuma und Arthritis: Treten bei Rheuma oder Arthritis akute entzündliche Prozesse auf, solltest du keine Massagen nehmen, wenn es dein Arzt nicht ausdrücklich verordnet.6. Herzschrittmacher : Wenn du einen Herzschrittmacher tragen solltest, solltest du auf eine Massage bei uns verzichten.7. Hautkrankheiten: Bei Hauterkrankungen kann eine Massage möglicherweise zu einer Verschlechterung der Krankheit führen. Auch eine Verschleppung der Keime oder eine Ansteckung möchten wir ausschliessen.8. Epilepsie: Massagen können Auslöser von Epilepsie sein.